Ab Juli 2024 wird es ernst für Nutzfahrzeuge: Verpflichtende Reifendruckkontrollsysteme in der gesamten EU

0
238
Ab Juli 2024 müssen RDKS-Systeme in allen neu zugelassenen Fahrzeugen dieser Klassen verbaut sein.

Advertorial

Verdienen Sie Geld mit der schnellen und optimalen Lösung von ALCAR

 ALCAR Sensor HD ist ein Universalsensor und lässt sich auf jedes beliebige Fahrzeugmodell frei programmieren. Der universelle RDKS-Nutzfahrzeugsensor lässt sich nicht nur für alle Anbindungen programmieren, sondern passt sich durch das innovative Design mit nur einem Produkt flexibel an alle Raddimensionen zwischen 17,5 bis 24,5 Zoll an. Die Montage erfolgt direkt am Rad mittels eines für stärkste Beanspruchung entwickelten Kunststoffbandes mit Klettverschluss.

Für die Programmierung des Sensors bietet ALCAR ein Nutzfahrzeug-Upgrade für das bestehende ALCAR TECH600-Gerät an. Dieses ermöglicht das Programmieren oder auch das Erstellen eines OE-Klons, von ALCAR stark empfohlen, des bestehenden Sensors.

Schnelle Fakten zu Nutzfahrzeugen in Europa:

Quelle: ACEA

  • Fast 80 % des Landgüterverkehrs in der EU werden von Lkw abgewickelt
  • Rund 6,5 Millionen Lkw sind derzeit in der EU im Einsatz
  • Über eine halbe Million Lkw wurden 2022 in der EU hergestellt
  • Die Hälfte der in den USA gebauten schweren Lkw stammt aus europäischen Fabriken
  • Das Durchschnittsalter von Lkw liegt bei 14,2 Jahren

Wichtigste Vorteile der RDKS-Pflicht für Nutzfahrzeuge:

Kosteneinsparungen für Betreiber und Flotten: Mit dem korrekten Druck verschleißen Reifen weniger schnell und haben eine längere Lebensdauer. Dies bedeutet, dass Verbraucher langfristig Geld sparen können. Ein weiterer großer Vorteil sind die damit einhergehenden Einsparungen bei Diesel-Treibstoff. Flottenbetreiber wissen immer genau Bescheid und können Wartungen genau planen und somit Geld sparen.

Erhöhte Verkehrssicherheit: RDKS tragen dazu bei, Unfälle zu verhindern, die durch Reifenschäden oder falschen Reifendruck verursacht werden. Dies schützt nicht nur die Fahrzeuginsassen, sondern auch alle andere Verkehrsteilnehmer.

Reduzierung der CO2-Emissionen: Durch die korrekte Einstellung des Reifendrucks kann der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden, was wiederum zu geringeren CO2-Emissionen und einer besseren Umweltbilanz führt.

Die Einführung verpflichtender Reifendruckkontrollsysteme für Nutzfahrzeuge, ist ein bedeutender Schritt in Richtung erhöhter Verkehrssicherheit und Umweltschutz in der Europäischen Union. Die Europäische Kommission betont die Wichtigkeit dieser Maßnahme, um das Leben der Bürgerinnen und Bürger zu schützen und gleichzeitig den Straßenverkehr umweltfreundlicher zu gestalten.

ALCAR Online-RDKS-Konfigurator. Für Pkw, Lkw und Motorräder

Im Webshop bietet ALCAR seinen Kunden tagesaktuelle Sensorzuordnungen und einen RDKS-Konfigurator für Pkw, Lkw, Busse, Anhänger und Motorräder an. Alle Informationen sind schnell verfügbar, und wichtige Anmerkungen zu Fahrzeugen oder OE-Sensoren werden übersichtlich dargestellt. Zusätzlich erhalten Kunden Hinweise zu Service-Kits, Ersatzventilen und fahrzeugbezogenen Anlernverfahren.

Sie suchen RDKS-Lösungen für PKW inklusive Tesla oder Motorräder? Kein Problem. ALCAR bietet maßgeschneiderte Lösungen an.

Kontaktieren Sie uns gleich:

ALCAR Deutschland GmbH

Tel.: +49 1515 994 5885

E-Mail: info@alcar.de

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein