H4-LED für viele Oldtimer zugelassen

0
1706
Bildquelle: Philips Ultinon Pro6000 H4-LED Nachrüstlampe für historische Fahrzeuge ( @ADAC/Matthias Zimmermann

Mehr Licht und mehr Sicherheit im Straßenverkehr gibt es nun auch für über 50 Klassiker nach Einbau der Philips Ultinon Pro6000 H4-LED. Der Mercedes SL R/C 107, Mini Cooper, Trabant P601 und der Triumph TR 5 sind nur einige Beispiele, die mit der H4-LED für die Straße in Deutschland zugelassen sind. Weitere stehen unter www.philips.com/LED-Strassenzulassung.

Auf der Sitzung des Parlamentskreis Automobiles Kulturgut im deutschen Bundestag wurde 20.06.2023 in der Classic Remise in Berlin, wurden die Vorteile einer LED-Nachrüstung für den Straßenverkehr hervorgehoben. Dabei wurde insbesondere der deutliche Sicherheitsgewinn von den Anwesenden gelobt, sowie die Vereinbarkeit mit dem H-Kennzeichen bestätigt. Umfangreiche Prüfungen in durch den TÜV Rheinland Fahrzeugtechnik GmbH haben auch die hohe Leistungsfähigkeit und Kompatibilität der Philips Ultinon Pro6000 H4-LED für den Einsatz in vielen Oldtimern bestätigt und die abschließende Straßenzulassung durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Deutschland ermöglicht. Die Zulassung wurde in Deutschland gemäß §22a StVZO in Form einer Erweiterung der Allgemeinen Bauartgenehmigung (ABG) erteilt und erlaubt den Einsatz in ausgewählten Fahrzeugmodellen.

Dank der AirBoost-Technologie, einem integrierten und Lüfter-basierten, aktivem Kühlsystem sind die vibrationsbeständigen Philips Ultinon Pro6000 auf lange Fahrfreude und Zuverlässigkeit mit einer Lebensdauer von bis zu 3.000 Stunden ausgelegt. Zusätzlich profitieren Fahrer, wie bei allen Produkten aus dem Ultinon Pro6000 Sortiment, von zwei Jahren Garantie und einem Jahr erweiterter Garantie sorgenfreie Fahrt garantiert.

„Durch die kontinuierliche Erweiterung unserer Kompatibilitätsliste haben wir dafür gesorgt, dass bis dato bereits mehr als 350 Fahrzeugmodelle, darunter Pkw, Kastenwagen, Wohnmobile, Motorräder und jetzt auch historische Fahrzeuge auf das hellere und sicherere Licht der Philips Ultinon Pro6000 LED umgerüstet werden können. Und auch in Zukunft arbeiten wir daran, unsere LED-Technologie für viele weitere Fahrzeugmodelle zugänglich zu machen.“ so Emmanuelle Pierre-Elien, LED-Produktmanagerin bei Lumileds. (cepe)

Mit der Philips Ultinon Pro6000 H4-LED Nachrüstlampe fahren über 50 deutsche, englische und internationale Klassiker mit bis zu 230 Prozent hellerem Licht – im Vergleich zum gesetzlichen Mindeststandard für Halogenlampen.
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein