Ausflugsziel: V8 Werk für Corvette- und Mustang-Liebhaber

0
988

Nach etwas mehr als fünf Monaten Bauzeit ist das neue V8 Werk in Pirna-Copitz fertig. Auf 1.000 Quadratmetern kann man die Werkhalle (700 qm) inklusive Karosseriebau mit insgesamt sechs Arbeitsbühnen als auch den Showroom (300 Quadratmeter) ab Mitte Juni besuchen.

In der gläsernen Werkstatt kann während der Öffnungszeiten werktags von 8 bis 16 Uhr der Blick auf die Arbeiten an den Oldtimern geworfen werden. Virtuell besteht außerdem die Möglichkeit, das V8 Werk im Rahmen zu entdecken.

Bis zu fünf Oldtimer werden von den neun Mitarbeitern der Auto-Edelschmiede mittlerweile jährlich für Kunden aus aller Welt restauriert. Das V8 Werk bietet dabei das komplette Paket von der Achsvermessung über die Bremsprüfung und Abgastestung. Auch eine Sandstrahl- und Trockeneiskabine, um beispielsweise Verkrustungen zu reinigen, und eine Karosserie-Richtbank für den Ford Mustang stehen zur Verfügung. Die Nachfrage ist groß, die Werkstatt bereits jetzt für die nächsten 2,5 Jahre ausgebucht.

Bildquelle: V8 Werk

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein