Autopromotec: internationaler Treffpunkt des Automotive Aftermarkets

0
415

Vom 25. bis 28. Mai 2022 wird die gesamte Welt des Automobil-Aftermarkts in Bologna vertreten sein, so das Ziel der Autopromotec. Die Organisatoren der internationalen Messe für Ausrüstungen und Produkte haben mit Unterstützung des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und der italienischen Agentur für Außenhandel eine Strategie entwickelt, um ausstellenden Unternehmen möglichst viele Kontaktmöglichkeiten zu bieten. Gleichzeitig gelte es, Käuferinnen und Käufer mit allen Produktneuheiten „in Kontakt“ zu bringen, die nach der langen Zwangspause durch die Pandemie in vielen Fällen auf der Autopromotec 2022, erstmals präsentiert werden.

Die Organisatoren der Messe erarbeiteten einen Workshop-Kalender zu den zentralen Themen und Herausforderungen des Automotive-Aftermarkets. Absolute Priorität haben alle Präsenzaktivitäten. Für den Fall, dass die pandemische Situation dies erforderlich machen sollte, ist man aber auch für eine Reihe an Aktivitäten hybrider Natur gewappnet. (cepe)

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein