Besuch bei AutoTechnik Schulte im Sauerland

0
110
„Nachwuchsförderung ist uns besonders wichtig“, so das Unternehmer-Ehepaar Schulte vor ihrem Neubau in Meschede.

2012 gründete der Kfz-Meister Dirk Schulte die freie Profi-Service-Werkstatt in Meschede und siedelte 2020 ins Industriegebiet mit direkter Zu- und Abfahrt an der A 46 um. Der neue moderne Betrieb steht auf einer Anhöhe und ist damit bereits von Weitem zu sehen. Das vertrauenerweckende Erscheinungsbild und die Nähe zur Autobahn erhöhen deutlich die Frequenz.

 „Dieser Standort ist die beste Werbung“, so Dirk Schulte. „Hier Auf dem Bruch haben wir viel Fläche für Parkplatz, Reifeneinlagerung und Ausstellung von Neu- und Gebrauchtwagen. In diesem neuen Industriegebiet sind neben einer geplanten Großtankstelle und einem Schnellrestaurant viele hundert Arbeitsplätze vorhanden. Damit können wir direkt die Kundenfrequenz steigern und zu unseren treuen Stammkunden Neukunden gewinnen.“

Die Kunden bestätigen ihre Zufriedenheit mit einer guten Google-Bewertung und der jährlichen Auszeichnung zur WERKSTATT DES VERTRAUENS. Viele hundert Kunden haben in den letzten Jahren eine Empfehlung für ihre freie Werkstatt ausgesprochen.

Die Kfz-Werkstatt mit 640 m² Arbeitsfläche ist nach aktuellem Stand der Technik aus- und aufgerüstet. Eine Diagnose ist nicht nur für die modernen mit Elektronik ausgerüsteten Pkw und Transporter möglich, auch für Wohnmobile und Oldies ist das entsprechende Equipment vorhanden. Großzügige Sozialräume und Schulungsräume zur ständigen Aus- und Weiterbildung und Spezialisierung der Mitarbeiter sorgen für die entsprechende Motivation und ein gutes Klima. So beherrscht das Team Getriebe und die Motorinstandsetzung für ältere Fahrzeuge, die Reparatur und Wartung der E-Flotte der DHL und auch für die sportlich ambitionierten Kunden hält AutoTechnik Schulte als KW-Partner ein breites Angebot vor.

Gerade auf dem Land ist es wichtig, den Kunden und Neukunden ein Rund-um-Sorglospaket anzubieten. Das beginnt mit einem guten Angebot an Neu- und Gebrauchtwagen, einer Inspektions- und Mobilitätsgarantie, einem vollumfänglichen Reifenservice – vom Reifenwechsel bis zur Einlagerung – und endet bei Werkstattersatzwagen und Hol- und Bringservice. Von preiswert bis hochwertig, die Autofahrerin und der Autofahrer kann ihr bzw. sein kundenspezifisches Angebot einholen. „Wir sind gut vorbereitet – sowohl auf die Diagnose und Wartung nach Herstellervorgabe bei jüngeren Fahrzeugen, damit die Herstellergarantie nicht verloren geht, als auch auf die verschiedenen Antriebe, die in der Zukunft Einzug erhalten. Mit unserer neue 3D-Achsmessanlage können wir noch professioneller die Fahrwerksgeometrie überprüfen, sodass unsere Kunden sicher durch den Hochsauerlandkreis cruisen können“, so Dirk Schulte.

Dieses Gesamtpaket zieht auch immer wieder junge Leute an, die eine Anstellung im Kfz-Bereich suchen. So ist es verständlich, warum AutoTechnik Schulte keine Probleme hat, kompetente Mitarbeiter und Auszubildene zu finden. Die aktuelle wirtschaftliche Lage wird trotz Corona-Pandemie als ausreichend und der Blick in die Zukunft als freie Mehrmarkenwerkstatt als gut bezeichnet. (mkh)

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein