Expertenfokus – Von Unternehmern für Unternehmer

0
1074
Thomas Ramdohr: Betriebswirt/Unternehmensberater

Die Redaktion startet eine neue Serie mit den beiden Experten Thomas Ramdohr und Alexander Hennemann. Beide sind in der Branche seit Jahrzehnten erfolgreich beratend in Lack-Karosserie-Mechanik-Werkstätten unterwegs. LackConsulting hat mit zahlreichen Unternehmen deutschlandweit ökonomische und ökologische Lösungen realisiert, die zu mehr Rendite und Erfolg für die Unternehmen geführt haben.

Mit dieser Serie möchten wir Ihnen den Blick auf Ihr Unternehmen schärfen. Es wird immer Situationen geben, in denen Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen, dann hilft es, wenn von außen jemand darauf schaut und Ihnen den alternativen Weg zeigt.

Können Sie uns kurz die Stimmung wiedergeben: Wie gut meistern die Werkstätten aktuell die Krise?

Die Werkstattinhaber haben sich schnell auf die notwendigen Veränderungen eingestellt und auch die erforderlichen Hygienekonzepte umgesetzt. Dennoch: Der Einfluss des Umsatzeinbruchs ist auch in unserer Branche mehr als nur ein wenig zu spüren. Hier sind neben veränderten Arbeitsabläufen und neu zu organisierendem Personaleinsatz auch die betriebswirtschaftlichen Belange deutlich in den Fokus getreten. Liquiditätssicherung und schnelle Reaktionen auf den Umsatzverlust sind unumgänglich. In diesem Zusammenhang ist natürlich auch das Thema Kurzarbeit eine neue Herausforderung für die Unternehmer. Hier spüren wir eine sehr unterschiedliche Herangehensweise in den Betrieben, einige meistern auch diese Aufgabestellungen sehr gut, andere kommen aufgrund der internen Struktur nicht dazu, diese Thematik konsequent zu bearbeiten.

Hat sich die Bereitschaft der Unternehmen, Beratungsleistungen in Anspruch zu nehmen, im Laufe der Zeit, geändert?

Ich würde sagen ja, die Themenvielfalt über technische Entwicklungen, Arbeitsschutz- und Umweltfragen bis hin zu den vielschichtigen betriebswirtschaftlichen Themen haben viele Betriebsinhaber zum Umdenken bewegt und die Beratungsangebote werden sinnvoll in die Betriebsführung integriert.

Was möchten Sie über die Serie erreichen? Was haben Sie sich zum Ziel gesetzt?

Mit der Themenauswahl wollen wir den Betriebsinhabern die ein oder andere Anregung geben. Diese kann dann ggf. für den eigenen Betrieb ein Denkanstoß sein, um sich mit einer möglichen Weiterentwicklung der vorhandenen Struktur oder einer Veränderung auseinanderzusetzen. Das Startthema wird der Betriebsvergleich sein. Hier möchten wir den Unternehmer anhand von Beispielen aufzeigen, welche Zahlen auf keinen Fall aus den Augen verloren werden dürfen. Gleichzeitig möchten wir die Unternehmer motivieren, sich mit den Kollegen auszutauschen, mitzumachen und mit uns zu diskutieren.

30 Jahre Branchenerfahrung im Kfz-Gewerbe:

betriebswirtschaftliche und technische Beratung von Lackier- und Karosseriefachbetrieben sowie freien Kfz- und Systemwerkstätten, und Unterstützung in den Bereichen Werkstattplanung, Werkstattausrüstung sowie Kfz-Teilehandel

Thomas Ramdohr: Betriebswirt/Unternehmensberater
Alexander Hennemann: Kfz-Meister und technischer Betriebsberater
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein