Gelungene Premiere des Bilstein E-Trainings

0
823

Es war eine gewisse Anspannung in der
Bilstein Werkstatt zu spüren – sowohl vor als auch hinter der Kamera – am 14. März 2019, dem Tag der ersten Online-Live-Schulung.

Bevor es live ging, wurde mehrfach geprobt und Kameraeinstellungen getestet. FREIE WERKSTATT war als Kooperationspartner des Bilstein E-Training dabei und hat mitgefiebert. Wird jeder, der sich angemeldet hat, auch um 17:30 Uhr einschalten?

Im Live-Chat waren 126 Personen, die sich die Abendschulung zum Thema Aktive Dämpfungs- und Luftfedersysteme über PC, Tablet oder Smartphone angeschaut haben. Einige haben sich auch mit Fragen oder Kommentare eingebracht. Die beiden Trainer Rainer Popiol und Sascha Decker haben im ersten Teil die Systeme erklärt, die Funktionen beschrieben und die häufigsten Fahrwerkfehler dargestellt, bevor es dann direkt ans Auto ging. Gemeinsam mit Kfz-Meister Daniel Boehnke wurde an dem Auto auf der Hebebühne genau gezeigt, was beim Austausch zu beachten ist. Nach einer knappen Stunde war die Schulung beendet und alle Beteiligten glücklich, dass alles so gut gelaufen ist.

„Ich musste mich erst an die Situation gewöhnen, mit der Kamera zu sprechen, denn bei Schulungen sitzen die Teilnehmer immer vor mir und da kann ich auf Gestik oder Mimik reagieren“, fasst Rainer Popiol seine ersten Drehaufnahmen zusammen.

Auch die Kommentare „klasse Schulung“ und „hilfreich“ und „freue mich auf weitere Online-Schulungen“ haben bestätigt, dass diese Art Schulung durchaus großes Potential hat. Denn zu einem Zeitpunkt X kann selbst über ein Smartphone die Aufmerksamkeit auf ein Thema gelenkt werden – egal, an welchem Ort in der Welt der Teilnehmer zuschaut.

Das Video wird nun bearbeitet und demnächst über die Social Media Kanäle, wie YouTube, Facebook etc. verteilt. Wenn Sie technische Fragen zu den Bilstein-Produkten haben, können Sie diese über die E-Mail-Adresse technik@bilstein.de stellen.

Und Bilstein und FREIE WERKSTATT sind schon gespannt auf die nächste Online-Schulung. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein