Herausforderung: moderne Batteriemanagementsysteme

0
850

AGM- und EFB-Technologie sind die Antwort der Batteriehersteller auf die erhöhten Anforderungen moderner Fahrzeuge durch komplexere Elektronik und Start-Stopp-Systeme. Der Starterbatteriespezialist Banner Batterien Deutschland hat ein paar Tipps für den richtigen Umgang mit modernen Start-Stopp-Batterien.

Wird die Batterie von Start-Stopp-Fahrzeugen gewechselt, muss dem Fahrzeugsystem dies mitgeteilt werden, damit alle Funktionen danach ordnungsgemäß laufen. Das Banner Battery Service Tool (BBST) wird an die EOBD-Schnittstelle angeschlossen und identifiziert zunächst, ob beim vorliegenden Fahrzeug der Batteriewechsel mit einer speziellen Operation verbunden ist. Daraufhin werden herstellerspezifische Fehlercodes in Verbindung mit der Fahrzeugbatterie ausgelesen und alle vorhandenen Fehlercodes gelöscht. Der integrierte Produktfinder gibt zudem Auskunft über die passende Ersatzbatterie.

Um eine Spannungsunterbrechung zu vermeiden, sollte vor dem Batteriewechsel das Bordnetz abgestützt werden. Zu diesem Zweck kann das BBST dank eines integrierten Adapters an den Banner Memory Saver angeschlossen werden. Nach dem erfolgten Batterietausch wird schließlich die neue Batterie ins Fahrzeugsystem eingelesen.

Aufgrund der sensiblen Elektronik moderner Fahrzeuge sollte bei einer Starthilfe immer auf einen Banner Booster zurückgegriffen werden, rät Günter Helmchen, Geschäftsführer Banner Batterien Deutschland. Ansonsten sei die Gefahr von Spannungsspitzen und damit einer Beschädigung der Elektronik groß. In Hinblick auf die Wahl der richtigen Ersatzbatterie stellt Helmchen klar: „Eine original AGM-Batterie unbedingt gegen eine AGM-Batterien tauschen und eine EFB-Batterie sollte zumindest mit einer EFB-Batterie nachgerüstet werden, bzw. um die Batterielebenszeit zu verlängern, eine AGM-Batterie verwenden. Auch konventionelle Batterien können gegen eine EFB- oder AGM-Batterien getauscht werden.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein