Kann man auch zu langsam fahren?

2
744
Bildquelle: Pixabay

Dass es fürs Rasen eine saftige Strafe und ein Bußgeld gibt, weiß jeder Autofahrer und hat fast jeder Führerscheininhaber auch schon mal am eigenen Leibe erfahren müssen. Doch gilt das auch für zu langsames Fahren? Das kann ja schließlich ein Hindernis auf der Straße darstellen und ziemlich gefährlich werden, gerade auf der Autobahn … Zu langsames Fahren ist nach § 3 Absatz 2 der Straßenverkehrsordnung verboten. In § 3 Absatz 2 StVO steht geschrieben: „Ohne triftigen Grund dürfen Kraftfahrzeuge nicht so langsam fahren, dass sie den Verkehrsfluss behindern.“

Wer ohne triftigen Grund (z. B. Probleme, die die eigene Sicherheit oder die anderer Verkehrsteilnehmer gefährden) zu langsam fährt, stellt ein vermeidbares und gefährliches Hindernis auf der Straße dar und muss mit einem Bußgeld von 20 Euro rechnen.

Anzeige

2 Kommentare

  1. Na, gut. Also drohen einem ja in der Regel dann „nur“ ein Bußgeld. Wenn ich das alles mit dem Bußgeldkatalog richtig verstanden habe, gibt es ja dann nicht einmal Punkte in der Sünderkartei in Flensburg. Das kann man verkraften. Was ich mich jetzt frage, ist, ob zu langsames Fahren nicht auch schärfere Konsequenzen haben kann. Denn ich habe im Internet den Satz gefunden, dass zu SCHNELLES Fahren zum Verlust des Führerscheins führen kann, „wenn etwa eine andere Person verletzt (fahrlässige Körperverletzung nach § 229 StGB) oder gar getötet wird (fahrlässige Tötung nach § 222 StGB).“ Das habe ich hier gefunden: https://openright.de/bussgeld/geschwindigkeitsueberschreitung-bussgeld/ Wenn man also nach dem geht, was auf https://openright.de/ steht, frage ich mich, ob das auch passieren kann, wenn man zu langsam fährt. Ich frage das alles aus einem persönlichen Grund. Ich bin nämlich letzte Woche Montag mit meinem 50er Roller gefahren. Vor mir der bremste ohne Grund ab und fuhr dann sehr langsam. Ich aber bin ausgewichen und bin gestürzt. Eigentlich glaube ich fast, dass der andere das extra gemacht hat. Wenn er jetzt aber nur ein Bußgeld in Höhe von 20 Euro bekommt, fände ich das nicht fair. Gucken wir mal, was die Polizei, die Passanten gerufen hatten, daraus machen kann.

    • Vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Beitrag „Kann man auch zu langsam fahren?“
      Wir versuchen immer die neuesten Regelungen zu veröffentlichen und nehmen Ihren Kommentar für die nächste Redaktionssitzung auf.

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein