Nachhaltiger lackieren mit Smart-Repair

0
177
Bildquelle: SpiesHecker

Die Themen Nachhaltigkeit und ressourcenschonendes Arbeiten stehen ganz oben auf der Agenda der Betriebe. „Das betrifft die Kfz-Branche in ganz besonderem Maße“, sagt Jörg Sandner, Leiter Training bei der Reparaturlackmarke Spies Hecker in Köln und selbst Lackierermeister. „Noch bis vor wenigen Jahren war bei Unfallschäden das Austauschen ganzer Teile gängige Praxis. Doch inzwischen hat ein Umdenken stattgefunden.“

Die Redaktion hat bei den Experten der Zulieferunternehmen angefragt, welche Produktneuheiten bzw. welche Lösungen für die Werkstätten im Bereich Smart Repair/ Car-Wrapping wissenswert sind.  Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr von folgenden Herstellern: SpiesHecker, HBC-System, Berner-Group, Dr. Wack, 3M

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein