Neue Felgendesigns der Ronal-Group

0
163
Bildquelle: Ronal-Group

Auf der Kölner «The Tire Cologne» stellte die Ronal Group neue Produkte ihrer Marken RONAL, SPEEDLINE CORSE und SPEEDLINE TRUCK aus. Im Mittelpunkt stand das Thema Nachhaltigkeit bei der Aluminiumbeschaffung und Räderherstellung.

Für die aktuell hoch im Trend liegenden Campingfahrzeuge, Wohnmobile und Anhänger stellte das Unternehmen gleich zwei neue Räder vor: Das CA1 mit einer Traglast von bis zu 1.100 kg bei 15 Zoll bzw. bis zu 1.400 kg bei 16 Zoll sowie das CA2 in 6,0×14 Zoll mit einer Traglast bis zu 650 kg mit 4-Loch-Anbindung. Beide Räder sind bald in Silber und Jetblack erhältlich. Dazu ergänzten SPEEDLINE TRUCK Räder in 17 bis 22 Zoll das Sortiment für Fahrzeuge für den mobilen Urlaub.

Neue Oberflächen

Im Pkw-Bereich zeigte das Unternehmen passend zur Sommersaison eine Auswahl an Rädern mit verschiedenen neuen Oberflächen, z. B. das RONAL R66 in Blau, das Kultdesign RONAL R10 TURBO in Kupfer oder das RONAL R67 mit bunten Applikationen im Aero-Style. Eine Premiere feierte das CO2-reduzierte RONAL R71 für SUVs in den Oberflächen Jetblack-copper matt und Orbit grey-matt-frontkopiert.

CO2-neutrale Felge

Das Thema Nachhaltigkeit und die Reduzierung von CO2-Emissionen bei der Räderherstellung und beim Materialeinsatz gehören seit Jahren zum festen Bestandteil bei der RONAL GROUP und waren auch auf dem Stand von zentraler Bedeutung. Neben dem weltweit ersten CO2-neutralen Rad RONAL R70-blue, das in der neuen Ausführung Jetblack-white tail zu sehen war, informierte das Unternehmen über die verschiedenen Aluminiumarten, die bei der Räderproduktion eingesetzt werden können – angefangen vom ASI-zertifizierten Primäraluminium bis hin zu recyceltem Material. (DV)

Das Rad Ronal R70-blue, jetzt auch in schwarz-weiß, ist die erste CO2-neutral produzierte Felge weltweit.
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein