VARTA® startet neue Kampagne

0
777

Der weltweit führende Batteriehersteller Clarios mit seiner Marke VARTA richtet sich mit einer digitalen Banneroffensive an die Autofahrer. Die Kampagne „Durchstarten mit VARTA®“ soll die Fahrzeugbesitzer zu einem Werkstattbesuch für einen Batterietest und Check-up animieren. In verschiedenen Medien und über Social-Media-Plattformen erklärt VARTA® zum Beispiel anhand eines Videos klar und deutlich, wie sich längerer Fahrzeugstillstand auf die Batterie auswirken kann.

„Dieser Service gibt den Kunden die Sicherheit, die sie momentan benötigen. Das wird ihre Zufriedenheit erhöhen und gleichzeitig weitere Servicemöglichkeiten schaffen”, betont Peter Szutta Sales Direktor D-A-CH von Clarios.

Des Weiteren unterstützt VARTA® die Werkstätten mit umfassenden Informationen und Dienstleistungen. Über das VARTA® Partner Portal https://www.varta-automoti-ve.de/de-de/business-portal/anmeldung können sich Werkstätten für das Batterie Test-Check Programm anmelden und das Starter-Paket mit Werbematerial ordern. Zusätzlich bietet das Portal umfassende In -formationen zu allen Batteriethemen.

Gemäß einer Clarios-Statistik befinden sich 34 % der in Europa getesteten Batterien nicht mehr in einem guten Zustand. Viele Fahrzeuge wurden während der Pandemiephase nur für Kurzstrecken genutzt. Häufig reicht dies nicht aus, um die Batterie vollständig zu laden. Ulrich Germann, technischer Schulungsleiter bei Clarios, empfiehlt daher, besonders ältere Batterien regelmäßig in einer Werkstatt überprüfen zu lassen. Insbesondere, wenn das Fahrzeug einige Zeit nicht bewegt wurde, wie so häufig während der Coronavirus-Pandemie.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein