ZF: Service Packs für eine effizientere Fahrwerksreparatur

0
1070

Die Service Packs der Marke Lemförder von ZF Aftermarket bieten Werkstätten eine deutlich unkompliziertere Lenkungs- und Fahrwerksreparatur. Die fahrzeugspezifischen Befestigungssätze können zur jeweiligen Hauptkomponente zusätzlich bestellt werden und beinhalten dann alle benötigten Teile für die Reparatur. Aktuell bietet ZF Aftermarket 120 Service Packs mit Ersatzteilen in Originalqualität für 830 Fahrzeugmodelle an. Weitere 14 Service Packs werden bis Mitte des Jahres im Handel erhältlich sein.

Die neuen Kits enthalten zum einen das Befestigungsmaterial für die auszutauschenden Hauptkomponenten, wie zum Beispiel Querlenker oder Zugstrebe, zum anderen auch die Befestigungsmittel für die Peripheriekomponenten. Diese müssen bei der Reparatur gelöst oder entfernt werden, um das defekte Teil zu ersetzen. Die Fahrzeughersteller empfehlen, grundsätzlich alle beim Einbau von Ersatzteilen gelösten Schrauben und Muttern durch neue zu ersetzen, da diese bei nochmaliger Verwendung in der Funktion eingeschränkt sein können.

www.zf.com

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein