Stille Nacht, eilige Nacht: Wie Sie auch im Winter den Motor kühl halten

0
1988
Bildquelle: Petronas

Advertorial

Im Winter sind die Straßen vereist, es herrscht oft Stau und die Minusgrade machen sich nicht nur bei den Gemütern der Autofahrer bemerkbar, sondern auch beim Motor. Denn während die Außentemperaturen sinken, steigt das Risiko einer Motorüberhitzung. Grund dafür sind Störungen im Kühlsystem. Der Motor ist das Herzstück eines jeden Fahrzeugs und muss deshalb mit großer Sorgfalt behandelt werden. Um die Fahrten kurz vor Weihnachten stressfrei zu bewältigen, ist auf ein paar Punkte zu achten.

Im Kühlsystem können sich Ablagerungen und Verschmutzungen absetzen, was dazu führt, dass das System die Innentemperatur nicht mehr regulieren kann. Eine regelmäßige Kühlmittelspülung entfernt diese Verunreinigungen. Zudem ist es tatsächlich hilfreich, die Heizung einzuschalten. So wird die Wärme vom Motor weggeleitet und der Motor bekommt die Möglichkeit, frische und kühle Luft anzusaugen. Während des Start-Stopp-Verkehrs empfiehlt es sich, den Motor gelegentlich hochdrehen zu lassen. Dadurch wird das Wasser durch den Kühler gepumpt und der Ventilator beschleunigt. Bei stockendem Verkehr sollte zudem nur langsam weitergefahren werden, um nicht andauernd auf die Bremse treten zu müssen. Sollte die Motortemperatur trotzdem weiter ansteigen lohnt es sich, das Fahrzeug anzuhalten und die Motorhaube zu öffnen, damit die Hitze entweichen kann.

Neben allen Sofortmaßnahmen ist die Wahl eines hochwertigen Motoröls das A und O. Damit ein Motor auch bei hohen Temperaturen reibungslos funktionieren kann, müssen alle beweglichen Teile regelmäßig geschmiert werden. PETRONAS Syntium mit CoolTech+TM-Technologie trägt dazu bei, hohe Temperaturen im Motor zu senken, indem es die Reibung reduziert und somit die Wärme reguliert und absorbiert. Das hat den positiven Vorteil, dass der Kraftstoffverbrauch um bis zu 3 Prozent* gesenkt wird. Es schützt zudem wichtige Komponenten vor Schäden und hat dadurch einen 37,8 Prozent** stärkeren Schutz vor dem Verschleiß der Teile. Multi-viskose Öle, wie das PETRONAS Syntium 5W-40, haben den Vorteil, dass sie sich ganzjährig an die vorherrschenden Temperaturen anpassen können.

*Basierend auf dem Industriestandardtest SEQUENCE: VIE, gegen den API SP-Grenzwert.
**Basierend auf dem Industriestandardtest SEQUENCE: IVB, gegen den API SP-Grenzwert.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein