Tipps für deine Motorradtour

0
1526
Bildquelle: Unsplash

Der Sommer fängt an und somit auch die Motorradsaison. 🏍️🏁 Über vier Millionen Motorradfahrer wollen endlich zur Hauptsaison zurück auf die Straße. Was du bei deiner nächsten Tour beachten solltest und wie du deine Route planen kannst, verraten wir dir hier.

Zuerst einmal eine kleine Erinnerung: Vergiss deine wichtigen Dokumente nicht, wenn dich deine Tour über die Grenze Deutschlands hinausführt. Neben den üblichen Reisedokumenten solltest du auch die grüne Versicherungskarte dabeihaben. Mit ihr wird die Versicherung des Motorrads nachgewiesen. 📜

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die richtige Routenplanung. Wir empfehlen dir immer Routen zu wählen, auf denen genug Rast- und Versorgungsstationen vorhanden sind. Denn die Fahrt auf dem Motorrad verlangt dem Körper mehr ab als die im Auto. Denk an deine Pausen und trink genügend, damit dir die Sonne nicht zu schaffen macht. 😎

Für die Streckenlänge pro Tag lässt sich folgende Faustregel festmachen:

  • Auf Autobahnen maximal 700 Kilometer
  • Auf Bundesstraßen maximal 450 Kilometer
  • Auf Landstraßen maximal 350 Kilometer
  • Im Gebirge mit Pässen maximal 250 Kilometer
  • Auf Enduro-Strecken mit viel Schotter maximal 200 Kilometer

Jetzt bleibt nur noch eins: Viel Spaß und gute Fahrt auf deiner nächsten Tour!

Folge uns gerne für noch mehr Tipps & Tricks! 📲

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein