Motorrad? Check!

0
1330
Bildquelle: Unsplash

Bei schönem Wetter holen viele Motorrad-Besitzer ihr geliebtes Zweirad wieder aus der Garage. Besonders vor den ersten Touren, aber streng genommen vor jedem Fahrtantritt, solltest du dein Motorrad jedoch neben den allgemeinen Frühjahrsvorbereitungen dem Motorrad-Kurzcheck unterziehen. Wie das funktioniert, erfährst du hier: 🏍✅

Bereits in der Fahrschule stehen die „3 großen B“ auf dem Lehrplan. Sie stehen für Beleuchtung, Bereifung und Bremsen. Weil man als Motorradfahrer zu den schwächeren Verkehrsteilnehmern zählt, ist es besonders wichtig, sie gewissenhaft durchzugehen. 👀

Angefangen bei der Beleuchtung, ist ein Rundgang um das Motorrad bei eingeschaltetem Licht und eingestelltem Blinker ratsam. Das gilt besonders, wenn dein Motorrad über keine Kontrollleuchten für diese Funktionen verfügt. 💡

Als nächstes sollten du deine Reifen auf die vorgeschriebene Mindestprofiltiefe und den korrekten Luftdruck prüfen. Zusätzlich ist auch eine Sichtprüfung auf Beschädigungen und das Checken der Ventilkappen ratsam. 📏

Für eine sichere Funktion der Bremsen prüfst du zunächst die Leitungen und Schläuche auf Dichtheit und Scheuerstellen sowie die Bremsbeläge auf Abnutzung. Auch die Bremsflüssigkeit im Ausgleichbehälter sollte im vorgeschriebenen Bereich liegen. Teste anschließend die Bremswirkung abseits des Verkehrs, indem du bis zur Blockiergrenze bremst.

Wenn alles passt, wünschen wir dir eine gute Fahrt! 😎

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein