Benzin vs. Diesel vs. Elektro

0
1829
Bildquelle: Pexels

Wenn du dich schon immer gefragt hast, was eigentlich der Unterschied zwischen Benzin und Diesel ist, bist du hier genau richtig. 😉 Zum Schluss stellen wir dir noch vor, wie das E-Auto funktioniert.

Benzin und Diesel entstehen bei der Destillation von Rohöl. Dabei besteht Benzin aus den leichteren Teilen des Rohöls. Die leichten Moleküle kondensieren im Prozess und lassen sich so von dem Rest trennen. Diesel besteht aus 13 Prozent mehr Kohlenstoffatomen als Benzin, hat also mehr der „schweren“ Bestandteile. Dementsprechend wird im Verbrennungsprozess auch 13 Prozent mehr Energie produziert, allerdings auch mehr Abgase. 🚗💨

Und jetzt ein kleiner Exkurs zu Elektro-Autos. 🚙🔋 Diese werden natürlich nicht mit Diesel oder Benzin getankt, sondern mit Strom. E-Autos haben einen Elektromotor und eine Batterie anstelle eines Verbrennungsmotors. Damit das Auto fahren kann, wird es regelmäßig an eine Ladestation angeschlossen. ⚡ So fließt Strom zur Batterie und das Auto kann eine bestimmte Strecke zurücklegen, bis es wieder aufgeladen werden muss. Wie lang diese Strecke ist, ist von der Fahrweise und vom Hersteller abhängig.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein