Reiseplanung mit dem Wohnmobil: Was muss ich wissen?

0
375
Bildquelle: Pexels

Neue Erfahrungen, das Wohnmobil zieht an den schönsten Landschaften vorbei und der Himmel lacht mit dir: Endlich kannst du wieder in den Urlaub fahren- aber wohin genau soll es eigentlich gehen?

Dies hängt davon ab, was du dir wünscht und wie viel Zeit du mitbringst- diese Routen sind in 2-3 Wochen machbar:

In Norwegen und Schweden zum Beispiel bekommst du die atemberaubendsten Landschaftsrouten,von der schwedischen Großstadt Göteborg aus kannst du über die Schäreninseln zum Vännernsee mit großartigen Picknickplätzen sowie zum Glaskogen Nationalpark reisen und die zahlreichen norwegischen Fjordes, wie der tiefste und längste von ihnen, der Sognefjord, warten mit einem ebenso unvergesslichen Panorama auf dich wie die vielen Routen, u.a. Route 258- die Rückfahrt ist durch das schwedische Land ohne Maut schneller und günstiger.

Falls du lieber Ruhe, Natur und Kultur in einem erleben willst, könnten Rumänien und Ungarn etwas für dich sein, vom Campingplatz Ananas, wo deutsch gesprochen wird, in der Nähe der charmanten Stadt Sibiu in Transsilvanien aus kann es weitergehen nach Ungarn zur Eishöhle Scărișoara und wieder zurück über Österreich an der Donau entlang- die meisten kriminellen Banden sind übrigens in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien, im Balkan ist es um einiges sicherer.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein