Internationales Finale des R-M® Best Painter Contest

0
288
Bildquelle: BASF

R-M® richtet vom 28. bis 30. Juni 2022 im R-M Refinish Competence Center in Clermont-de-l’Oise, Frankreich, das 13. internationale Finale des R-M Best Painter Contests aus. Zehn Finalisten aus den weltweiten nationalen Vorentscheidungen werden vor Ort an dem Wettbewerb teilnehmen.

Unter dem diesjährigen Motto „Digitale Kompetenz und nachhaltige Lösungen vorantreiben“ lädt R-M talentierte Lackierer ein, ihre Fähigkeiten im Bereich der Autoreparaturlackierung unter Berücksichtigung strenger Wettbewerbsregeln unter Beweis zu stellen. Neben dem International R-M Best Painter Award mit Schwerpunkt auf technischen Fähigkeiten und Kreativität kann in diesem Jahr erstmalig der Pioneers Award, der zur Förderung sozialer und nachhaltiger Kompetenz ins Leben gerufen wurde, gewonnen werden. Die Jury setzt sich aus globalen Technik- und Marketing-Experten von R-M zusammen.

„Der International Best Painter Contest ist die Premium-Veranstaltung von R-M und darauf ausgerichtet, junge Talente auf einer globalen Plattform weiterzuentwickeln und zu fördern, um die zukünftigen Kompetenzen in der Autoreparaturlackbranche nachhaltig sicherzustellen. Mehr als je zuvor legt R-M den Fokus auf Kreativität, Digitalisierung und Nachhaltigkeit, um sicherzustellen, dass diese nächste Generation von Lackierern über die richtige Kombination an Fähigkeiten verfügt, und um so für kompetenten talentierten Nachwuchs zu sorgen – für den Erfolg unserer Kunden sowie unserer Branche“, sagt Fabien Boschetti, Director, Global Marketing, Automotive Refinish Coatings Solutions bei BASF.

Der 13. internationale R-M Best Painter Contest wird von den globalen Premiumpartnern von R-M unterstützt: 3M, ANEST IWATA, EMM by COLAD, SATA, RODIM, Horn&Bauer, IRT by Hedson, METTLER-TOLEDO und siaAbrasives.(cepe)

Über Social Media wird der Wettbewerb veröffentlicht:

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein