MEN@WORK: Eine Erfolgsgeschichte in der Werkstattausrüstung

0
1307
Bildquelle: Men@work

Advertorial

Im Jahr 2019 konnte unser Exklusivmarkenlabel MEN@WORK bereits sein 10-jähriges Jubiläum feiern. Seit 2009 bietet unsere Marke ein breites Spektrum an Werkstattausrüstung an und ist heute in der Lage, nahezu jede Kfz-Werkstatt mit einer nahezu kompletten Produktlinie zu bedienen.

MEN@WORK ist ausschließlich für Produkte reserviert, die höchste Anforderungen an Qualität, Funktionalität und Verfügbarkeit erfüllen. Nur Markenprodukte, die sich langfristig bewährt haben und somit eine entsprechende Nutzungsdauer ermöglichen, werden in das MEN@WORK-Portfolio aufgenommen. Dieses Konzept ermöglicht es dem Kunden, sich auf eine hohe Qualität und Langlebigkeit der Produkte zu verlassen und sorgt gleichzeitig für eine nachhaltige Nutzung von Ressourcen.

Als Werkstattinhaber profitieren Sie in mehrfacher Hinsicht: die Produkte der MEN@WORK-Serie verfügen häufig über Zusatzausstattungen, die im Vergleich zu anderen Anbietern ohne Aufpreis enthalten sind. Darüber hinaus bietet MEN@WORK ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und ist einzigartig im Design.

Die Marke MEN@WORK bietet eine umfassende Produktpalette an Werkstattausrüstung für jeden Bedarf. Von Hebebühnen und Diagnosegeräten bis hin zu Reifenmontiermaschinen und Werkzeugwagen.

Unser MEN@WORK Showroom bietet Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, unser Sortiment virtuell zu erkunden und umfassende Informationen zu erhalten. Sie können sich in verschiedenen digitalen Räumen umsehen und so das für Sie passende Gerät auswählen. Jeder Raum bietet Bestückungslisten, Betriebsanleitungen und Ersatzteillisten für jedes Produkt, das Sie interessiert.

Darüber hinaus finden Sie in unserem Showroom auch eine Vielzahl von Anwendervideos, die Ihnen bei der täglichen Nutzung unserer Geräte helfen können. Die Videos sind in der Regel sehr praxisorientiert und geben Ihnen nützliche Tipps und Tricks für den Einsatz unserer Produkte.

Schauen Sie vorbei – ganz ohne Registrierung.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein