Regelmäßig Reifen wechseln!

0
209
Bildquelle: pixabay.de

Als verantwortungsvoller Autofahrer weißt du, dass du deine Reifen zur jeweiligen Saison wechseln musst. Denn wer im Sommer mit Winterreifen unterwegs ist, gefährdet sich und andere Verkehrsteilnehmer.

Sommerreifen unterscheiden sich in ihrer chemischen Zusammensetzung von den Winterreifen, da sie eine härtere Gummimischung haben. Der Grund dafür liegt in der extremen Hitzebelastung der Reifen im Sommer. Winterreifen sind weicher und nutzen sich im Sommer stärker ab, dadurch verlängert sich der Bremsweg um mehrere Wagenlängen, was im Straßenverkehr einiges ausmacht!

Solltest dir bei einem Unfall nachgewiesen werden, dass du wissentlich mit den falschen Reifen gefahren bist, kann dir grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen werden, da man die Gefährdung der anderen Verkehrsteilnehmer wissentlich in Kauf genommen hat.

Deshalb solltest den Empfehlungen der Experten bezüglich deiner Reifen unbedingt nachkommen. Hierbei kann dir Faustregel “O bis O” helfen. Von Ostern bis Oktober geht die Sommerreifensaison, danach solltest du die Winterreifen verwenden.

So bist du auf der sicheren Seite und schützt dich und Andere!

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein