Unser Auto-Tipp für deinen Urlaubs-Trip

0
165
Bildquelle: Unsplash

Wer nicht allzu weit weg möchte, der nimmt für die Urlaubsreise sein Auto. Schließlich ist das deutlich entspannter, als sich vor Ort einen Wagen zu mieten. Doch bevor es der Sonne entgegengeht, gilt es, ein paar Dinge zu beachten.
Egal, ob Urlaub oder dienstlich unterwegs: vor jeder längeren Fahrt, solltest du dein Auto von einem Fachmann inspizieren lassen. Falls die letzte Inspektion schon etwas her ist, ist es ratsam, einen Rundum-Check durchführen zu lassen. 🔍
Auch die Belastung durch Gepäck ist auf langen Autofahrten relevant. Hier gilt: schweres nach unten, leichtes nach oben. Sollten die Lasten ungleichmäßig im Stauraum verteilt sein, kann dies das Auto in seinem Fahrverhalten beeinflussen. 🚗💼
Vor jeder Reise ins Ausland ist es ratsam, noch mal die jeweiligen Regeln zu studieren. Warndreieck, Verbandskasten und Warnweste sind in Deutschland verpflichtend mitzuführen. In Frankreich z.B. galt es außerdem lange Zeit als Pflicht, einen Alkoholtest dabei zu haben.
Wenn dann alles geplant ist, kann es endlich losgehen. Und? Wohin geht‘s für dich als Nächstes? 😊

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein