Winter is coming!

0
232
Bildquelle: Pexels

Der Winter steht bevor und das bedeutet auch, dass einige Herausforderungen für dich und dein Auto anstehen. Die dunkle Jahreszeit kann durch Blitzeis, Schlamm und Matsch sowie schlechte und sich auch oft ändernde Sichtverhältnisse einige Gefahren für Autofahrer bereithalten. Wir verraten dir, wie du dich gut auf den Winter vorbereiten kannst!

Einer der wichtigsten Faktoren für den Winter ist die Beleuchtung.🔦 Die Scheinwerfer sollten nicht nur funktionieren, sondern auch korrekt eingestellt sein. Nur so können auch im tiefsten Schneetreiben Fußgänger oder Hindernisse am Straßenrand erkannt und umfahren werden.

Für eine ordentliche Haftung auf der Straße sorgt hingegen die richtige Bereifung. Ab Oktober solltest du die Winterreifen aufgezogen haben. Im Idealfall haben diese auch noch eine ausreichende Profiltiefe. Im Winter mit Sommerreifen zu fahren ist nämlich nicht nur gefährlich, sondern kann bei einer Kontrolle durch die Polizei richtig teuer werden. 👮💸

Auch die Bremsen sollten vor Beginn des Winters noch einmal kontrolliert werden. Denn durch die feuchten und oft glatten Straßen verlängert sich der Bremsweg ohnehin. Mit defekten oder nicht richtig funktionierenden Bremsen steigt die Unfallgefahr nochmal an. ⚠️

Wenn du mehr Fragen zum Wintervorbereitung deines Autos hast, komm gerne in unserer Werkstatt vorbei oder schreib uns eine Nachricht!😉

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein