Die unterschätzte Gefahr – Nebel

0
65
Bildquelle: Pixabay

Besonders im Frühjahr, wenn Autofahrer nie sicher wissen, ob blauer Himmel oder strömender Regen angesagt ist, kommt eine weitere und oft unterschätzte Gefahr hinzu: Nebel. Von jetzt auf gleich kann die Sicht gleich null sein, wenn du mitten in eine „graue Wand“ hineinfährst. Dann gilt: Liegt die Sichtweite unter 50 m, darf nur 50 km/h gefahren werden. Erst bei dieser Sichtweite darf die Nebelschlussleuchte eingeschaltet werden – die Nebelscheinwerfer schon bei vorher. In jedem Fall sollte die Geschwindigkeit an die Sichtweite angepasst werden!

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein