Blitzeis! Was tun, wenn die Straße plötzlich gefriert?

0
1251
Bildquelle: Pixabay

Besonders zur Herbstzeit passiert es oft: Es ist kalt, plötzlich kommt Nebel auf oder es regnet in Strömen. Besonders die Orte, die stark von schwankenden Witterungen betroffen sind, wie zum Beispiel Wälder oder auch Brücken, sind gefährdet, wenn es um Blitzeis geht.

Vielleicht bist du an Tagen, an denen die Temperaturen schwanken, schon einmal in eine Situation geraten, in der sich plötzlich Blitzeis auf den Straßen gebildet hat. Dann ist es für dich am wichtigsten, den Abstand zu deinem Vordermann zu vergrößern, um Auffahrunfälle zu vermeiden.

Außerdem solltest du dich bei Blitzeis in erster Linie auf dich selbst verlassen, da die Bereifung oder das Antiblockiersystem nicht in der Lage dazu sind, die extrem glatten Straßenoberflächen auszugleichen. Für dich heißt das; gefühlvolles Lenken und zärtliches Bremsen, um nicht ins Schleudern zu geraten!

Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst du schwankende Temperaturen im Wetterbericht nachlesen, um deinen Fahrplan anzupassen. Und wenn während der Fahrt doch einmal der Eisregen fällt, solltest du an den Rand fahren, um die Gefahrensituation abzuwarten.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein