Die Spannung steigt

0
270

Die Elektromobilität kommt mit Förder-Rückenwind und großen Schritten: Für freie Werkstätten werden Autos mit Elektromotoren bald Werkstattalltag sein. Viele Unternehmer haben sich schon darauf eingestellt, andere stecken noch in der Planung – was ist bei der Erweiterung und Anpassung des Betriebs für Kunden mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen wichtig? Was ist möglich?

Die Redaktion hat bei den Experten der Zulieferunternehmen angefragt, welche Produktneuheiten bzw. welche Lösungen für die Werkstätten im Bereich E-Antrieb wissenswert sind. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr von folgenden Herstellern:
ZF Aftermarket, Alliance Automotive Group (Kfz-Training24), Hella-Academy, KS Tools, Herth + Buss, Bosch Car Service, CARAT, PV Automotive, Energieagentur NRW

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein