Kennen Sie schon die geänderte AU-Richtlinie?

0
194

In den amtlichen Mitteilungen des Bundesministeriums für Verkehr werden regelmäßig relevante Informationen veröffentlicht, die für die Durchführung der Haupt- und Abgasuntersuchung wichtig sind.

Aktuelles Beispiel Nr. 168

Änderung der Richtlinie für die Durchführung der Untersuchung der Abgase von Kraftfahrzeugen nach Nummer 6.8.2 der Anlage VIIIa Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) („AU-Richtlinie“)

Es geht darum die Regelungen zur Einführung der Messung der Partikelanzahlkonzentration (PN-Messung) für Fahrzeuge mit Kompressionszündungsmotor ab der Emissionsklasse Euro 6/VI neu festzulegen.

Die Mitteilung kann unter diesem Link* abgerufen werden: htttps://freiewerkstatt.de/2022-168

* Mit einem Abo der Fachzeitschrift FREIE WERKSTATT des Verlag Kaufhold (ATZ Media Solutions GmbH) sind Sie vom Bezug des ansonsten vorgeschriebenen Verkehrsblattes befreit. Als FREIE WERKSTATT-Abonnent haben Sie Zugang zu allen bisherigen amtlichen Mitteilungen des Bundesministeriums für Verkehr – vorausgesetzt diese sind für § 29 StVZO und § 47a StVZO relevant und somit erfüllen Sie die AU-Anerkennungsrichtlinien Wenn Sie noch kein Abonnent sind und Interesse an einem Abo haben,

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein