Eibach stellt Ersatzfedern für Mercedes C-Klasse Baureihe 205 vor

0
959
Bildquelle: Eibach

Advertorial

Eibach erweitert das Angebot um hochwertige Serienersatzfedern aus der Eibach Replacement Line (ERL) für die Mercedes C-Klasse der Baureihe 205.

Seit mehreren Jahren gehört die Eibach Replacement Line (ERL) zu den wertvollen Maßnahmen im Bereich der zuverlässigen und schnellen Ersatzteilversorgung, die kontinuierlich erweitert wird: Die hochwertigen Serienersatzfedern in OEM-Qualität stehen ab sofort auch für die Mercedes-Benz C-Klasse der Baureihe W/S/C/A 205 (MRA-Plattform) zur Verfügung. Damit haben Werkstätten und Autobesitzer die Möglichkeit, dem Fahrzeug ohne großen Aufwand und innerhalb kürzester Zeit wieder ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit zu verleihen.

Das steigende Gewicht der modernen Fahrzeuge, gepaart mit äußeren Einflüssen durch die Witterungsbedingungen und den schlechten Fahrbahnzuständen, lässt die Serienfeder in Rekordzeit altern. Schmutz und Steine, die sich zwischen der unteren Windung und dem Federteller sammeln, beschädigen die Beschichtung der Feder und sorgen somit für einen rasanten und vor allem gefährlichen Verschleiß. Eine nachlassende Wirkung und sogar Federbrüche sind keine Seltenheit, sodass Autobesitzer dazu angehalten sind, die serienmäßig verbauten Fahrwerksfedern im Laufe der Jahre achsgleich gegen passende Ersatzfedern zu tauschen.

ERL wurde genau zu diesem Zweck entwickelt. Die Serienersatzfedern, die zu 100 Prozent in Deutschland gefertigt werden und zur einfachen Auffindbarkeit mit den OE-Teilenummern bzw. Farbcodes verknüpft sind, überzeugen mit Erstausrüster-Qualität und absoluter Passgenauigkeit. Alle Ersatzfedern, die der StVZO im vollen Umfang entsprechen, sind vorrätig und direkt lieferbar.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein