Erster internationaler Automechanika Body & Paint Wettbewerb – jetzt abstimmen

0
79
Bildquelle: AkzoNobel

Welche Motorhaube ist Ihr Favorit?

Mehr als zehn deutsche Lack- und Karosserie-Profis kämpfen um den Einzug ins Finale der ersten internationalen Automechanika Body & Paint Weltmeisterschaften auf der Messe. Am 14. September kürt eine Fachjury vor Ort den deutschen Sieger, der am 16. September gegen die Landessieger aus China, England und Südafrika antritt. Bei der Publikumswahl kann jeder für seinen persönlichen Favoriten online abstimmen.

Kreative Designs, handwerkliche Finesse und viel Herzblut stecken in den Motorhauben, die zehn Karosserie- und Lack-Profis in den letzten Monaten veredelt haben. Die Motive sind von dem jeweiligen Austragungsland – in diesem Fall Deutschland – inspiriert. Mit den individuell gestalteten Motorhauben kämpfen die Teilnehmer des ersten internationalen Automechanika Body & Paint Wettbewerbs um den Einzug ins Finale, bei dem der Sieger des deutschen Wettbewerbs gegen die Landessieger aus China, England und Südafrika antritt.

Alexander Hagemann – Standox
Walter Hellfritzsch- SpiesHecker
Bluemel – AkzoNobel
DelNilo – AkzoNobel
Josephine Ellwein – SATA
Holger Schmidt – BASF
Theresa Weiss – BASF
Lisa Hannover – BASF
Sabine Bonatz – BASF
Nick Habich – BASF
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein