Klein aber fein?

0
177
Bildquelle: Pixabay

Leichtfahrzeuge dürfen in vielen Bundesländern bereits ab 15 Jahren und mit dem Führerschein AM gefahren werden. In vielen EU-Staaten gehören sie wohl auch deshalb längst zum Verkehrsbild. Doch was sind eigentlich Leichtfahrzeuge? 🤏🏼

Leichtfahrzeuge besitzen einen kleineren Hubraum. Mit einem Gewicht von maximal 350 kg Leermasse sind sie deutlich leichter als „normale“ Autos. Das macht sie nicht nur sehr angenehm zu fahren, sondern auch besonders wendig. Ihre Höchstgeschwindigkeit beträgt 45 km/h. 🚗

Besonders gern werden Leichtfahrzeuge von jungen Fahrern in ländlichen Regionen, in denen das Verkehrsnetz nicht gut entwickelt ist. Doch egal, wo sie zum Einsatz kommen, Leichtfahrzeuge bieten eine wunderbare Möglichkeit mobil zu bleiben.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein