OCR-Scanning für Reifen- und Fahrzeugdaten

0
926
Bildquelle: ATEQ

Der Hersteller von Diagnosegeräte und -lösungen für Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) ATEQ TPMS Tools und Anyline, der Entwickler von mobiler innovativer Datenerfassung, entwickeln ein digitales Werkzeug zur schnelleren Datenerfassung.

Die optische Zeichenerkennungstechnologie (OCR) von Anylines wird in ATEQs neuesten RDKS-Geräte integriert, mit der die Werkstätten die DOT-Nummer eines Reifens sowie die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) und Nummernschilder scannen und abspeichern können.

„ATEQ Werkzeuge wurden schon immer dafür konstruiert, die schnellsten RDKS-Auftragsabwicklung in der Industrie zu erzielen. Nun wollen wir das auf andere Reifenservice ausweiten. Wir haben viele OCR-Technologien für DOT-, FIN- und Nummernschilderkennung getestet. Durch die Verwendung der in das ATEQ VT67 eingebauten, hochwertigen und mit Anylines OCR-Technologie ausgestatteten Kamera wird es Facharbeitern ermöglicht der DOT-Registrierung mit maximaler Genauigkeit nachzukommen sowie die diversen Arbeitsabläufe zu optimieren, um so die schnellste Auftragsabwicklung auf dem Markt zu garantieren“, beschreibt Bruno Rousseau, globaler RDKS-Manager, die neue Partnerschaft, die offiziell auf der 2021 SEMA Show in Las Vegas am 2.-5. November dem Markt vorgestellt wird. (cepe)

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein