Digital hoch zehn

0
76
Bildquelle: SpiesHecker

Die zehnteilige Online-Seminarreihe „Digitale Werkstatt“ des Lackherstellers Axalta ist gestartet und ist für Kunden der Premiummarken Standox, Spies Hecker und Cromax kostenlos.

„Digitalisierung heißt nicht, dass die Mitarbeiter wie Roboter in Prozesse eingespannt werden. Es geht um effiziente Abläufe für alle, indem der Informationsfluss im Betrieb optimiert wird“, erläutert Benjamin Blanken, vom Softwarehersteller PlanSo, der das erste Modul „Digitales Personalmanagement“ gemeinsam mit Stephan Helbig leitete.

Am 15. September ab 14:30 Uhr erfahren die Teilnehmer dann mehr über Auslastungsoptimierung und Planung. Künstliche Intelligenz erfasst hierbei die Ist-Zeiten von Reparaturvorgängen und berechnet auf dieser Grundlage, wie die optimale Auslastung des Betriebes erreicht werden kann. Gleichermaßen interessant für Betriebsinhaber, Angestellte in der Administration und produktive Mitarbeiter. „Je mehr Mitarbeiter in die Veränderungen von Prozessen eingebunden werden, desto leichter werden diese akzeptiert und umgesetzt“, so Stephan Helbig, PlanSo-Geschäftsführer. Die Teilnahme – das Seminar wird direkt vom Stand der PlanSo auf der Automechanika übertragen – kann sich durchaus als doppelter Gewinn erweisen, so Yasmin Armbruster von Axalta: „Neben den spannenden Inhalten warten attraktive Gewinne auf die Teilnehmer: Bei drei besuchten Seminaren gibt es eine von 25 Drohnen und bei sechs Teilnahmen eine von zehn Custom Design Guns von SATA zu gewinnen.“ Die Anmeldung ist ab sofort auf den Webseiten der Lackmarken möglich

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein